ADFC Ortsgruppe Rendsburg (und Umgebung)
Radreise unseres Ortsgruppensprechers PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: TF   
Dienstag, den 20. Juni 2017 um 18:19 Uhr

Bodo Schnoor und sein Fahrrad in Spanien

(TF) Der Ortsgruppensprecher des ADFC Rendsburg Bodo Schnoor hat seine mehrmonatige Radreise abgeschlossen. Auf seinem Blog berichtete er nahezu täglich und stellte Bilder ein. Die Schleswig-Holsteinische Landeszeitung veröffentlichte heute in der Rendsburger Tagespost ein Telephoninterview.

Fahrrad und Ausrüstung (Bildnachweis: http://radreise.schnoor.eu)

Bodo Schnoor am Nordkapp

Mit Fahrrad, Zelt und auf geringes Gewicht optimiertem Gepäck reiste Bodo Schnoor von Tarifa (Spanien) bis zum Nordkapp (Norwegen).

 
GTT Kiel am 25. Juni 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: TF   
Donnerstag, den 15. Juni 2017 um 23:46 Uhr

Kiel ist das Ziel der zweiten Ganztagestour der Ortsgruppe Rendsburg im Juni.Der 25. Juni 2017 ist der zweite Sonntag und damit letzte Tag der Kieler Woche im Jahr 2017. Kiel ist die fahrradfreundlichste Stadt des Landes. Auf dieser Tour gibt es auch moderne Radverkehrsinfrastruktur zum Kennelernen, wie sie in Rendsburg leider fehlt.
Über Schacht-Audorf und Rade führt der Hinweg nach Sehestedt, wo auf die Nordseite des Kanals gewechselt wird. Über die (alte) Levensauer Hochbrücke wird nach Kiel hineingefahren Wegen der Höhe der Levensauer Hochbrücke ist ein fantastischer Ausblick möglich.Über weitestgehend moderne Radverkehrsinfrastruktur sowie das Veloroutennetz geht es in Richtung Rathausplatz.Nach Abstellen und Sichermn der Fahrräder beginnt eine Mittagspause, so daß die Gelegenheit besteht, sich auf dem Internationalen Markt auf dem Rathausplatz oder in einem der Restaurants im Umfeld des Rathauses zu stärken. Je nach Vereinbarung ist nach 120 oder 90 min Treffen an den Fahrzeugen für die Rückfahrt.Über weitestgehend moderne Radverkehrsinfrastruktur führt der Rückweg aus Kiel heraus. Da noch vor Erreichen der Kreisgrenze die Qualität der Radverkehrsinfrastrukr enorm abfällt, geht es über einen kleinen Umweg nach Achterwehr, um den viel zu schmalen, notdürftig geflickten Radweg der Rendsburger Landstraße (K 93) zu meiden. Nach Achterwehr führt die Tpur über Krummwisch und Möglin in Richtung Bovenau und schließlich über Schacht-Audorf nach Rendsburg zurück.
Die Tour führt weitestgehend über ruhige, asphaltierte Nebenwege. Abschnittsweise werden Plattenwege wie der Wirtschaftsweg am NOK genutzt. Daher ist die Tour für mehrspurige Fahrräder eher ungeeignet. In Kiel wird weitestgehend eine gute, moderne Radverkehrsinfrastruktur, bevorzugt Fahrradstraßen genutzt. In Achterwehr führt der Weg entlang eines Stückes der Landesstraße L 48 mit dem gefährlichen, unzumutbaren innerörtlichen Zweirichtungsradweg. Das Geländeprofil ist hügelig.

Start ist wie gewohnt um 9 Uhr vor dem Rendsburger Bahnhof (Ecke Bäcker). Etwa 09:15 besteht die Möglichkeit, am Fähranleger Schacht-Audorf zur Gruppe hinzuzustoßen. Etwa 10:10 Uhr sollte die Gruppe Sehestedt erreicht haben, wo ebenso am Fähranleger die Möglichkeit besteht, sich der Gruppe anzuschließen. 

Termin: Sonntag, 25. Juni 2017
Startzeit: 9 Uhr
Startpunkt: Bahnhof Rendsburg
Gesamtstrecke: ca. 80 km
Rückkunft: gegen 18 Uhr
Tourleiter: Torben Frank (TF)

Es gelten die im Faltblatt "Termine 2017" des ADFC Rendsburg abgedruckten Teilnahmebedingungen für Radtouren.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 21. Juni 2017 um 22:55 Uhr
 
Ergebnisse des Fahrradklima-Test 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: TF   
Freitag, den 19. Mai 2017 um 08:43 Uhr

(TF) Es  stehen die Ergebnisse des Fahrradklima-Test 2016 bereit. Aus unserem Wirkungsbereich erlangte Rendsburg mehr als die notwendige Zahl der gültigen ausgefüllten Fragebögen. Direkt zu den Ergebnissen für Rendsburg.

Logo Fahrradklima-Test 2016


Pressemitteilung des ADFC Rendsburg.

Presseanfragen an die Ortsgruppe Rendsburg bitte an:

Verkehrspolitischer Sprecher
Christian Scherpe (CS) Tel. 0176 96920886

Kassenwart
Lothar Zemann (LZ)

Verkehrsrechtlicher Sprecher
Torben Frank (TF) Tel. 01512 26586943


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 19. Mai 2017 um 13:01 Uhr
 
Radtourenprogramm 2017 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: TF   
Donnerstag, den 16. Februar 2017 um 23:05 Uhr

Das Radtourenprogramm 2017 ist im Druck. Mitglieder der Ortsgruppe erhalten es zugestellt. Auslagestellen werden hier bekanntgegeben.Die PDF-Datei ist schon jetzt online einsehbar. Klicken Sie einfach auf das Titelblatt!

Titelblatt Radtourenprogramm 2017


Auslagestellen

  • Rosacker, Hollerstraße, Büdelsdorf,
  • Fockbeker Fahrradhaus, Rendsburger Straße, Fockbek,
  • HOBBY Wohnwagenwerk Pförtnerei, Harald-Striewski-Straße, Fockbek,
  • Megabike, Friedrichstädter Straße, Rendsburg,
  • Minigolf am NOK, Rendsburg,
  • Neuwerker Fahrradhaus, Rendsburg,
  • Volkshochschule Rendsburger Ring, Rendsburg.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 09:21 Uhr
 
Radverkehrskonzept für Büdelsdorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: TF   
Sonntag, den 06. März 2016 um 19:30 Uhr

Informationen rund um das Radverkehrskonzept, welches der ADFC Rendsburg in Kooperation mit der Stadt Büdelsdorf und der Kreisverwaltung erstellt, finden Sie unter dem Menüpunkt Aktionen unter dem Stichwort und hier direkt verknüpt als Radverkehrskonzept Büdelsdorf.


 
«StartZurück12WeiterEnde»

Seite 1 von 2

© ADFC 2010