BLOG

Hier berichten wir, wo und wie wir für Sie aktiv sind. Der letzte Besuch einer Verkehrsausschußsitzung gehört genauso dazu wie der Eindruck von der letzten Tour.



Schüler demonstrieren gegen rasende Eltern PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Torben Frank   
Freitag, den 14. September 2012 um 07:56 Uhr

Schüler demonstireren gegen rasende Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto bringen. 24.9. ist Walk to School Day!
Das größte Unfallrisiko sind vor Schulen die elterlichen Autofahrer. In Sckum im Rheinland wurden nun Maßnahmen ergriffen, wie die Rheinische Post berichtet.

 
Dokumentation rund um das Fahrrad PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Torben Frank   
Mittwoch, den 12. September 2012 um 19:17 Uhr

Vom RBB kommt eine sehr gute Reportage zum Thema Fahrrad.
http://www.ardmediathek.de/rbb-fernsehen/dokumentation-und-reportage/pedaltreten-hat-konjunktur-fahrradstadt-berlin?documentId=11692498

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 14. September 2012 um 07:57 Uhr
 
Auch die Polizei ist in der Pflicht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Torben Frank   
Mittwoch, den 12. September 2012 um 13:41 Uhr

Polizisten sollen "bei jeder sich bietenden Gelegenheit" den Zustand der Radwege überwachen, sie auf ihre Zweckmäßigkeit überprüfen und ggf. bauliche Maßnahmen bei der Straßenbaubehörde anregen [VwV-StVO zu §2 Absatz 4 Satz 2, IV.].

Dieses betrifft Radwege, an denen eine Benutzungspflicht angeordnet ist. Spätestens nach einem Unfall müßten also die aufnehmenden Polizisten sich ansehen, ob der Radweg den Mindestkriterien genügt und ob die Bedingungen nach § 45 StVO gegeben sind.

 
Fundstück zur Unsicherheit von Radwegen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Torben Frank   
Sonntag, den 09. September 2012 um 09:52 Uhr

Im Hamburger Abendblatt war ein Bericht über den Wegfall der Radwegebenutzungspflicht:

Alle seriösen Studien belegen, dass Radfahrer auf der Fahrbahn am besten aufgehoben sind. Weil sie dort tatsächlich am sichersten unterwegs sind", sagt Armin Lehnhoff, Sachbearbeiter der Straßenverkehrsbehörde beim Harburger Polizeirevier 46. "Deshalb gibt es in Harburg keine zehn Straßen mehr, in denen es überhaupt noch eine Benutzungspflicht für Radwege gibt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 09. September 2012 um 09:53 Uhr
 
Teilumgestaltung der Fockbeker Chaussee PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Torben Frank   
Sonntag, den 09. September 2012 um 09:47 Uhr

Nach Ansicht unseres Aktiven Torben Frank ist die Teilumgestaltung der Fockbeker Chaussee mißlungen. Standards wurden nicht erfüllt. Nach seiner Auffassung ist im Endergebnis die angeordnete Radwegebenutzungspflicht (Z. 240) auf dem "gemischten Geh- und Radweg" nicht haltbar, weil der Radweg zuviele Gefahren birgt. Diese Gefahren wurden mit dem Bau geschaffen.
Photos mit Erläuterungen
Sein Artikel auf www.Rad-in-RD.de

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 12. September 2012 um 19:18 Uhr
 
«StartZurück1112131415WeiterEnde»

Seite 14 von 15

© ADFC 2010